Veranstaltungen
 
Etta Scollo - Aufverkauft! Warteliste für Kartenrückgaben
 
Termin: Freitag, 16. Oktober 2015, 20.00 Uhr – Textilmuseum
 
Programm: Tempo al Tempo – „Scollo con Cello“ Zwei Stimmen: Eine aus der vibrierenden Kehle der beliebten italienischen Sängerin Etta Scollo (vocals,
guitar, percussion), die andere, warm-virtuos, aus dem Holzinstrument von Susanne Paul (vocals, cello, percussion). Zwei Stimmen, die sich ergänzen,
begleiten, im musikalischen Dialog miteinander wandern: Die neue Dimension der gesungenen „Scollo-Geschichten“ verführt das Publikum in eine surreale
Welt, in der die Gitarre sich in eine Trommel verwandelt und das Cello sich als Gitarre verkleidet.
Die beliebte Sängerin Etta Scollo ist in den verschiedensten Genres zuhause. Von Pop bis Lyrik, von Jazz bis Folklore – in Scollos Kompositionen und Interpretationen treffen Kulturen, musikalische Strömungen und Kunstrichtungen aufeinander, treten in Dialog, bilden eine eigene Welt, in der Musik und Poesie verschmelzen.
Etta Scollo ist geboren im sizilianischen Catania. Sie studierte Gesang am
Konservatorium in Wien. Mit der italienischen Version des „Beatles”-Songs „Oh
Darling” führte sie wochenlang die österreichischen Musik-Charts an. Mehrmals
wurde sie ausgezeichnet, unter anderem erhielt sie 2005 „Premio Pino Veneziano“,
2007 den „Weltmusikpreis Ruth“ und 2008 den “Premio Rosa Balistreri-Alberto Favara VIII”.
Susanne Paul ist aufgewachsen in einer deutsch-mexikanischen Familie in Kalifornien. Sie spielt heute Jazz-Cello und Weltmusik in verschiedenen Formationen
und hat ihren eigenen Spielstil entwickelt, der Groove, Improvisation und innovative
Spieltechniken verbindet. Ihre musikalischen Schwerpunkte sind Flamenco, Tango,
Funk, Barock, brasilianische Musik, Jazz und Punk.

 
Veranstaltungs-Nr.: 15
 
Eintritt:
 
A b o * 1 5 € ( * 8 K a r ten, max. 2 je Veranstaltung) - Vorverkauf 18 € - Abendkasse 21 €
Link: www.ettascollo.de