Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

T. G. Copperfield & Band – (hier 07b: Stehplatz)

13. April 19:30
Veranstaltungs-Nr.: 07b
Kulturfrühling 2024 - Für einen Sitzplatz melden Sie sich bitte unter "07a Sitzplatz" an. *Es finden im April 2024 fünf Blues-Konzerte mit vier unterschiedlichen Künstlern statt. Wer vier dieser Konzerte besucht erhält den nur für Blues-Veranstaltungen gültigen *Abo-Preis.

Veranstalter

Oberfränkisches Textilmuseum
E-Mail
info@textilmuseum.de
Veranstalter-Website anzeigen
Ort: Oberfränkisches Textilmuseum
Münchberger Str. 17
Helmbrechts, 95233
Google Karte anzeigen
Abo*: 14 EUR
Vorverkauf: 17 EUR
Abendkasse: 20 EUR

Kulturfrühling 2024

Songwriter, Sänger und Gitarrist Tilo George Copperfield arbeitet ständig an der Magie des nächsten Songs. Angefangen als treibende Kraft der Südstaaten-Bluesrocker „3 Dayz Whizkey“ fand er bald seine ganz eigene Stimme im Blues, Rock und Americana. Ein Geschichtenerzähler mit einem bemerkenswerten Sinn für Melodien und mit dem Herzen eines wahren Rock and Rollers. Sein respektabler Backkatalog von zehn Solo Platten seit 2017 spricht für sich und macht den hart arbeitenden T.G. zu einem einzigartigen, aber durchweg authentischen Charakter in der Szene. Stets bemüht, seine eigenen Grenzen mit jedem neuen musikalischen Abenteuer ein Stückchen weiter zu verschieben.

Für das neueste Werk „Out in the Desert“ (VÖ: 19.05.2023 via Timezone Records) hat er sich mit dem New Yorker Gitarristen „Ben Forrester“ zusammengetan. Das Album lebt von ihrer geteilten Liebe zum Blues und den Geschichten und Klängen der amerikanischen Südstaaten. Ein staubiges und atmosphärisches Werk mit Suchtpotential, das durch die Gitarrenarbeit Forresters und dem Songwriting Copperfields das Beste beider Künstler in sich vereint.

Zusammen mit der grandiosen Electric Band ist T.G. Copperfield ganzjährig auf Tour und zeugt auch live on stage von großartiger Musikalität. Seine Gitarrenarbeit und der ausdrucksstarke Gesang stehen dabei immer im Dienste des Songs, auch wenn sich daraus auf der Bühne gerne mal ein umwerfendes und einzigartiges Jamerlebnis entwickelt.

Ein charismatischer Live-Performer mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung im Musikgeschäft und einem tiefgreifenden Verständnis für die Wurzeln und das Fundament des Rock and Roll.

Zitate/Reviews:

…in keiner der Disziplinen geben sich die beteiligten Musiker eine Blöße. Mit einem Plus an Atmosphäre entstehen tatsächlich Bilder von staubigen Prärien, wilden Farmlandschaften und von zwielichtigen Gestalten bewohnten Käffern. Legt man „Snakes & Dust“ ein sind das Death Valley und der O. K. Corral jedenfalls nicht weit. (Mario Karlhandwritten-mag zum Album „Snakes & Dust“)

…Mit der Unterstützung einiger toller Musiker ist T.G. Copperfield dabei ein Werk gelungen, das von der ersten bis zur letzten Sekunde restlos überzeugen kann.
(Marco MaginBreak Out Magazin zum Album „Snakes & Dust“)

…erneut hat der Regensburger sehr starken Sound am Start. Coolen Americana- und Bluesrock mit lässiger Slidegitarre findet man hier an jeder Ecke. (musix magazin zum Album „The Electric Band“)

…Tilo George Copperfield, der gerissene Magier aus Regensburg, stattet den Soundtrack dazu mit satten und deftigen Gitarren aus. Er fügt hier und da auch – und das verleiht dem „Snakes And Dust“ Album seine rauhe, authentische und rootsige Wildwest Atmosphäre – ein pluckerndes Banjo, eine schnatternde Mandoline und ein cremiges Akkordeon hinzu und verleiht dieser formidablen Scheibe ein wohltuendes ländlich anmutendes Country-Flair, das neben all dem Rock-Getöse mit gelegentlichen Tex-Mex Ausflügen ein staubiges Wüstenaroma kreiert. (Hooked On Music zum Album „Snakes & Dust“)