Kulturwelten

Die Rückmeldungen aufgrund eines von uns verschickten Newsletters haben uns ermutigt auch in diesen schwierigen Zeiten ein Programm mit 22 Konzerten anzubieten. Es handelt sich um einen Teil der ursprünglich für 2020 geplanten aber letztendlich verschobenen Veranstaltungen. Hinzu kommen zur Abrundung der Programminhalte 4 nicht geplante Künstler.

Wir bitten schon vorab um Verständnis für die eine oder andere Unzulänglichkeit, da sich fast die gesamte Organisation der Kulturwelten in diesem Jahr vollkommen anders gestaltet. Möchten Sie mehr wissen, klicken Sie bitte auf den Button „Kulturwelten“ oben.

Wohlfühl-Café mit Livemusik:
Das Museumscafé im Helmbrechtser Textilmuseum – bisher immer ein schöner Erfolg.

Jeden Sonntagnachmittag von 12 bis 16 Uhr mit frischgebackenem Kuchen und Livemusik von 14 bis 16 Uhr im Freien oder bei schlechtem Wetter im „Wohnzimmer“ des Museums (siehe Bild unten).  Der Eintritt ist auch für das Textilmuseum frei. Die nächsten Live-Auftritte:

  • Sonntag, 19.09.21 „CopaLibre“ 
  • Sonntag, 26.09.21 – Am 26.09. hat das Wohlfühl-Café aufgrund der stattfindenden Wahlen geschlossen.
  • Sonntag, 03.10.21 „Kabelln51“  
  • Sonntag, 10.10.21 „Gery Gerspitzer & Isi“  
  • Sonntag, 17.10.21 „KKH Jazz Kombo“  

Weitere Termine und nähere Infos finden Sie unter der Rubrik „Museumscafé„.

Öffnungszeiten:

Zum Neustart nach dem Lockdown haben wir unsere Öffnungszeiten erweitert. Dienstag bis Freitag 10 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr. Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 – 16 Uhr. Im ganzen Museum besteht Maskenpflicht und bitte halten Sie weiter Abstand. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Schule im Museum

Der Besuch bei uns eignet sich als praktischer Unterricht bzw. zur Unterrichtsergänzung

Ausstattung

Blick in unser "Wohnzimmer"

Der längste Schal der Welt

Der längste handgewebte Schal ist mittlerweile mehr als 4000 Meter lang

Sonderausstellung

Aktuelle Sonderausstellung: "Tradition bis Moderne XII"

Ab 25.09. kommende Sonderausstellung „Ein Kleid für Alle“     

3. Projekt für Textile Kunst Berlin Eine Textile Auseinandersetzung um Form, Kunst und Inhalt. Ausgewählt wurde ein einfach geschnittenes Kleid einer großen Modekette, welches als Sinnbild für die Fashion-Industry und all deren Begleiterscheinungen steht. Die einfache Form und ein Minimum an Verarbeitungsaufwand sichern den maximalen Gewinn. Als Musterbeispiel dafür ist so das ausgewählte Modell zur …
Weiterlesen