Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

The Henry Girls – Irish Americana Folk – Irland – Nr. 08

8. Oktober 19:30
Veranstaltungs-Nr.: 08
AUSVERKAUFT
Aufgrund zahlreicher Voranfragen wurde die Veranstaltung in den Bürgersaal verlegt, da eine Wiederholung nicht möglich war. -- Beim Erwerb von 8 Kulturwelten-Eintrittskarten, maximal 2 je Veranstaltung, sind diese im *Abo um insgesamt 40 Euro günstiger. Details siehe "Kulturwelten". Einlass 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Veranstalter

Oberfränkisches Textilmuseum
E-Mail:
info@textilmuseum.de
Veranstalter-Website anzeigen
Ort: Bürgersaal
Luitpoldstraße 21
Helmbrechts, 95233 Deutschland
Google Karte anzeigen
Abo*: 18 EUR
Vorverkauf: 23 EUR
Abendkasse: 28 EUR

The Henry Girls waren bereits 2018 Künstlerinnen der Kulturwelten und begeisterten bei einem ausverkauften Konzert.

Gekonnt abgestimmte Vokalharmonien mit einer „Gänsehaut“-Intensität, die nur über gemeinsame Lebenslinien verbundene Geschwister erzeugen können, sowie der komplexe und intensive dreistimmige Gesang, sind zwar eher un-irisch, aber charakteristisch für die „Henry Girls“.

Die Künstlerinnen gelten, dank ihres persönlichen Stils, als eine der wegweisenden neuen Folk Gruppen Irlands. Neben weltweiten Konzerten und unzähligen TV- und Radioshows, arbeitet das Trio mit Stars wie Donal Lunny, Mary Black oder Moya Brennan und schreibt komplette Soundtracks für Filme und Theater.

Karen (Fiddle Vocals), Lorna (Vocals, Accordeon) und Joleen McLaughlin (Harfe, Piano, Vocals) sind in ihrer Heimat Malin, einem malerischen Städtchen auf der Inish Eoghain Halbinsel in Nord Donegal, schon von jeher als „The Henry Girls“ bekannt.

Presse: „Folk Music mit Hitpotenzial“ (Badische Zeitung)

„Frauenpower gepaart mit Herzenswärme“ (Hildesheimer Zeitung)